Diesjährige Winterolympiade in Pyeongchang überholten die Schüler aus Altreichenau, Lackenhäuser und Borová Lada. Am Mittwoch, den 24. Januar 2018 trafen sich bayeriche und tschechische Schüler in der Mittelschule Neureichenau, die beide kleineren deutschen Grundschulen verwaltet, um gemeinsam den ersten Projekttag zu verbringen. Nach der netten Begrüßung von Frau Direktorin Andrea Gibis und erfrischender Bewirtung klang im Raum ein deutsch-tschechisches Lied und es fehlte nicht einmal die Begrüßungsansprache derjenigen, die die Nachbarsprache lernen. 

Und jetzt geht´s los! Es warteten auf uns die Auslosung der gemischten 4-köpfigen Teams, Kennenlernspiele, Informationen über die olympischen Winterspiele, der Flug nach Pyeongchang, dem Turbulenzen, Luftlöcher und Notlandungen nicht entzogen, und dann 15 witzig vorbereitete Winterdisziplinen, die innerhalb von 2 Stunden alle gemischen Gruppen probierten. 

lada01

Während dieser Zeit waren alle 56 Kinder in Bewegung. Das Primat gewann keine Mannschaft, sondern die Disziplinen wie Biathlon, Sprung und Fahrt mit dem Hundegespann…

lada02

Der perfekt organisatorisch vorbereitete Sportwettbewerb, freundliche Atmosphäre sowie Sportleistungen der Kinder, das sind Synonymwörter für diesen Tag. Die Belohnung dafür waren für uns nicht nur die Medaillen, Fair-Play-Preise, Schnitzel zum Mittagessen…, sondern auch Behagen, Freundschaft, Zufriedenheit und lachende Gesichter.  

lada03

Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen, diesmal beim Orientierungslauf in Borová Lada. :-) 

Alena Braunová, GS und KiGa Borová Lada